Bühne der Hilfsbereitschaft. Das Jabulani-Ensemble der Pfarre Oberpullendorf mit Maria und Alena Kulman, Luzia Guczogi, Roswitha Steinzer, Anna Blagusz und Clara Buchinger steht auch heuer wieder für das gleichnamige Selbsthilfeprojekt der Rattersdorfer Ordensschwester Marco Gneis in Südafrika auf der Bühne im Pfarrzentrum.

Von Michaela Grabner. Erstellt am 20. Januar 2020 (08:39)

Sonntag feierte man Premiere mit dem humorvollen Programm, das aus sechs Einaktern besteht.

Der Erlös des Kartenverkaufs und des Pausenbuffets geht zur Gänze nach Afrika.

Gespielt wird noch am 21., 22. und 24. Jänner um 19 Uhr sowie am 23. Jänner um 15 Uhr.