Entsorgungs-Lkw ging im Mittelburgenland in Flammen auf. Ein Lkw eines Entsorgungsunternehmens ist am Dienstagvormittag im Ortsgebiet von Piringsdorf (Bezirk Oberpullendorf) während der Fahrt in Flammen aufgegangen, berichtete die Feuerwehr Piringsdorf auf ihrer Internet-Seite.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 19. Januar 2021 (15:35)
Symbolbild
LukeOnTheRoad, Shutterstock.com

Das Feuer dürfte im Ladebereich ausgebrochen sein, der kurz darauf in Vollbrand stand. Der Fahrer stoppte den Lkw nur wenige Meter von der Ortsfeuerwehr entfernt. Diese war rasch zur Stelle.

Zur Abklärung der Unbedenklichkeit der unbekannten Ladung wurden zwei weitere Feuerwehren nachalarmiert. Der Brand war rasch unter Kontrolle. Laut Feuerwehr sei der Lkw fahrtüchtig geblieben, der Sachschaden dürfte jedoch beträchtlich sein.