Weppersdorf: Kühlschrank auf der Hauptstraße. Seit einigen Monaten betreibt Julian Tröscher einen Selbstbedienungskühlschrank. Die Nachfrage ist sehr gut.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 24. September 2020 (03:34)
Selbstbedienungskühlschrank Weppersdorf. Jungbauer Julian Tröscher freut sich über Interesse an den regionalen und nachhaltigen Produkten. 
Priedl

Der Selbstbedienungskühlschrank von Jungbauer Julian Tröscher steht seit Mai vor seinem Hof auf der Hauptstraße 34.

„Die Idee dazu ist während der Corona-Zeit gekommen, dass ich zusätzlich zum Ab-Hof-Verkauf auch einen Selbstbedienungskühlschrank mit meinen regionalen und nachhaltigen Produkten anbiete“, so Tröscher. Im Selbstbedienungskühlschrank zu kaufen gibt es täglich frisches und saisonales Obst, Gemüse sowie Eier. Beim Angebot ist für jeden Geschmack etwas dabei und es umfasst Paradeiser, Fisolen, Suppenhühner, Paprika, Sellerie, Gurken, Zucchini, Kürbis, Kartoffeln, Salat, Karotten, Suppengemüse und vieles mehr. Bio, Regionalität und Nachhaltigkeit haben für den Jungbauern große Bedeutung.

„Ich habe sozusagen ‚Omas Küchengarten‘ wieder aktiviert und es gibt aktuell eine hohe Nachfrage nach regionalen und nachhaltigen Produkten, das freut mich sehr“, so Tröscher, welcher auch beim Kobersdorfer Bauernmarkt vertreten ist und auch an die Gastronomie liefert. Der Selbstbedienungskühlschrank wird laut Tröscher oft frequentiert, er ist sehr zufrieden mit dem Verkauf und auch mit der Ehrlichkeit der Menschen.

Einige Waren gibt es auch auf Vorbestellung und wer möchte, kann sich in seine WhatsApp Infoliste eintragen lassen. An die ältere Generation werden die Produkte gerne zugestellt. Den Ab-Hof-Verkauf macht Julian Tröscher bereits seit 2017 und seine Familie unterstützt ihn dabei. „Wir helfen alle zusammen und stehen als Familie voll und ganz hinter unseren Produkten. Es ist schön, wenn alle in der Familie mithelfen und Freude daran haben“, bedankt sich Tröscher bei seiner Familie.

Infos zum Selbstbedienungskühlschrank erhält man unter 0677/61405816 oder julian.troescher@gmx.at.