Schreck beim Fortgehen: Schüsse vor Disco. Ein 21-Jähriger schoss Samstagnacht vor einer Disco in Oberpullendorf mit einer Schreckschusspistole.

Von Redaktion Oberpullendorf. Erstellt am 09. Dezember 2019 (18:53)
Symbolbild
APA (dpa)

Vergangenen Samstag, gegen 23:17 Uhr, wurde die Polizei Oberpullendorf per Notruf über Schüsse vor einem Nachtlokal in Oberpullendorf informiert. Ein junger Mann hatte drei Schüsse vermutlich mit einer Schreckschusspistole abgegeben.

Am Tatort fand die Polizei zwei Hülsen einer Schreckschussmunition, Augenzeugen bestätigten diesen Sachverhalt.

Laut Zeugenberichten gab der 21-Jährige drei Schüsse ab, indem er die Mündung seiner Faustfeuerwaffe von seinem Körper weg in Richtung Boden bzw. Gehsteig hielt. Mit den Schüssen bedrohte er keine konkrete Person. Aufgrund von Zeugenbefragungen und über diverse Social-Media-Seiten konnte der Täter ausgeforscht werden. Dort wurde der Mann von drei Zeugen eindeutig auf Fotos erkannt.

Die Staatsanwaltschaft Eisenstadt wurde von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt.