Beschädigungen auf Burgruine: Täter ausgeforscht. Wie die BVZ berichtete wurden zwischen 10. und 23. April beim Schranken vor der Burgruine Landsee ein Vorhängeschloss mit Zahlenkombination und eine Abdeckplane im Bereich der Bühne im Innenhof beschädigt. Laut Robert Stocker vom Verschönerungsverein Landsee, der die Burgruine betreut, konnten die Täter nun ausgeforscht werden.

Von Michaela Grabner. Update am 30. April 2020 (09:32)
Burgruine Landsee
NOEN, Helga Nessler

Es handelt sich um jene drei jungen Männer im Alter von 17 bis 19 Jahren, von denen eine im Innenhof der Ruine angebrachte Wildkamera Fotos beim Ballspielen gesichert hatte. Das Trio sowie ein vierter Mann aus der Umgebung wurden letztlich durch die Hinweise der Kamera ausgeforscht. „Sie haben bereits Schadenswiedergutmachung geleistet und auch schon Aufräumarbeiten gemacht“, so Stocker.

Die Männer sollen eine Abdeckplane im Bereich der Bühne im Innenhof und ein Vorhangschloss mit Zahlenkombination beim Schranken zur Ruine beschädigt haben, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Der durch die Beschädigungen entstandene finanzielle Schaden liegt im mittleren dreistelligen Eurobereich.