Bezirk Oberwart: Kein Platz für Gewalt an Frauen

Erstellt am 02. Dezember 2022 | 04:57
Lesezeit: 2 Min
Opfer stärken und Mut machen: Dafür setzten sich Frauen anlässlich des Aktionstages auch im Bezirk Oberwart ein.

Die Statistik ist alarmierend: 28 Frauen sind heuer in Österreich von Männern ermordet worden, zumeist von ihrem Partner oder Ex-Partner. 51 Frauen haben einen Femizidversuch überlebt. Jede fünfte Frau erfährt ab ihrem 16. Lebensjahr psychische, physische oder sexuelle Gewalt.

Vom 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, bis zum 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, machen die Soroptimistinnen Österreichs, der Verein Frauen für Frauen Burgenland, viele andere Organisationen, aber auch Privatmenschen unter dem Motto „16 Tage gegen Gewalt“ daher auf das Thema Gewalt aufmerksam.