Hochzeits-Oscar für den Hannersberg. Das Team um Ronald Gollatz und Anna Malinovic vom exklusiven Hochzeitsberg konnte den Austrian Wedding Award in das Südburgenland holen.

Von Dorothea Müllner-Frühwirth. Erstellt am 09. Februar 2020 (03:01)
Ronald Gollatz und Anna Malinovic bei der Verleihung des Austrian Wedding Awards im Hotel Meliá in Wien.
Hochzeitsberg

„Wir bemühen uns um unsere Gäste, nicht um Preise - aber wenn wir Preise gewinnen, weil wir uns so sehr um Gäste bemühen, ist das großartig. Preise sind auch eine tolle Motivation und wirken wie ein Ausrufezeichen, dass Brautpaare hier gut aufgehoben sind. Diese Auszeichnungen sind eine Folge unserer ständigen Bemühungen, unseren Gästen exklusives Service und das gewisse Etwas zu bieten – wie zuletzt die neue Infinity-Terrasse“, freut sich Hochzeitsberg-Gründer Ronald Gollatz über den Austrian Wedding Award in der Kategorie Location Dinner & Tanz. Diese Auszeichnung wird seit fünf Jahren vergeben und ist das einzige „Gütesiegel“ in dieser Branche in Österreich.

Hochzeitsberg setzte sich durch

Dieses Jahr haben sich mehr als 800 Anbieter aus unterschiedlichen Bereichen um den begehrten Preis beworben. Für das Team vom Hannersberg ist es nach dem Regionalitätspreis 2014 und dem burgenländischen Tourismuspreis der Kategorie Innovation 2017 bereits die dritte Auszeichnung. Was ist das Erfolgsgeheimnis? „Vielleicht, weil wir das einzigartige südburgenländische Ambiente mit ehrlicher burgenländischer Gastfreundschaft und ständiger Suche nach Innovationen verbinden und großartige Kolleginnen und Kollegen haben“, meint Anna Malinovic. Die große Nachfrage bestätigt diesen Eindruck: „Wir freuen uns über mehr als 400 Anfragen pro Jahr, leider gibt es zu wenige Wochenenden in der warmen Jahreszeit“, erklärt Ronald Gollatz. Von April bis Oktober finden Hochzeiten am Hannersberg statt. Bestimmte, prägnante Termine werden oft schon zwei Jahre im Voraus gebucht. „Jedes Fest muss perfekt sein, die Ansprüche steigen, und dennoch soll alles entspannt und locker wirken. Wir spüren auch, dass die Brautpaare unsere Services von der Planung des Ablaufs über Dienstleister bis hin zur eigenen Website sehr gut annehmen“, freut sich Malinovic.