Oberwart: Ein virtueller Ostermarkt für die Tiere. Elisabeth Hofer von „Lisis Katzencouch“ ist immer im Einsatz.

Von Rosa-Stefanie Nutz. Erstellt am 09. April 2020 (05:14)
Ist zertifizierte Katzencoachin. Elisabeth Hofer.
Nutz

Ihre Liebe zu Katzen hat Elisabeth Hofer aus Oberwart schon in ihrer Kindheit entdeckt. Nach Abschluss eines Zertifikates sowie einiger Kurse ist Elisabeth Hofer offiziell Katzencoachin. Heute unterstützt die Oberwarterin mit „Lisis Katzencouch“ und dem Katzenstammtisch Katzenhalter, aber auch Neu-Besitzer in allen „Katzen-Lebenslagen“ begonnen von Unsauberkeit, Aggressionen und Rückzug. Zudem veranstaltet sie auch immer wieder Benefizmärkte, um verschiedene Institutionen zu unterstützen.

Der heurige Ostermarkt wird aufgrund der aktuellen Situation virtuell stattfinden. Auf Facebook wurde dafür die Gruppe „Lisis Katzencouch virtueller Ostermarkt“ gegründet. Wer Interesse an einem Artikel hat, nimmt einfach Kontakt mit dem jeweiligen Anbieter auf. Für jeden virtuellen Stand gibt es ein eigenes Album. Damit werden heimische Unternehmen unterstützt und die Besucher haben die Möglichkeit, noch Osterdeko oder Geschenk zu bekommen. Ein Teil der Einnahmen geht an den regionalen Tierschutz. Weitere Informationen gibt es auf Facebook oder auf www.@lisiskatzencouch.at.