Drei Verletzte bei Pkw-Kollision auf der B56 in Rechnitz

Erstellt am 21. Mai 2022 | 14:32
Lesezeit: 2 Min
033145.jpg
Rettung Symbolbild
Foto: Weingartner-Foto
Rettungshubschrauber brachte Schwerverletzten ins Krankenhaus Oberwart.

Ein Verkehrsunfall auf der B56 in Rechnitz (Bezirk Oberwart) hat am Samstag drei Verletzte gefordert. Zwei Pkw waren aus bisher unbekannter Ursache zusammengestoßen, berichtete die Landessicherheitszentrale Burgenland (LSZ) auf APA-Anfrage. Drei Insassen der beiden Fahrzeuge wurden verletzt, einer davon schwer. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Oberwart geflogen. Die beiden anderen wurden mit der Rettung ins Spital gebracht.

Die beiden Autos waren laut LSZ kurz nach 12.00 Uhr auf der B56 Richtung Schachendorf kollidiert. Neben Rettung und Christophorus 16 waren auch zwei Feuerwehren, ein praktischer Arzt und die Polizei an Ort und Stelle.