Erstellt am 13. Juli 2018, 09:34

von Redaktion noen.at

Illegaler Welpenhandel konnte aufgedeckt werden. Polizisten der Polizeiinspektion Rechnitz konnten mit der hinzugezogenen Amtstierärztin der Bezirkshauptmannschaft Oberwart einen illegalen Welpenhandel aufdecken.

LPD Burgenland

Zwei 7 Wochen alte Pitbull Terrier Welpen wurden von einer 40-jährigen und einer 17-jährigen Frau aus dem Bezirk Oberwart ohne Papiere, Impfungen und Chip von Ungarn nach Österreich verbracht. Der Welpenhandel wurde aufgedeckt, da ein Welpe auf einer Internetplattform zum Verkauf angeboten wurde.

Die Welpen (Rocky und Missy) wurden von der Amtstierärztin untersucht und in ein Tierschutzhaus gebracht.