Moped gegen Pkw - 15-Jähriger verletzt. Im Südburgenland ist Mittwochfrüh ein 15-jähriger Mopedfahrer beim Zusammenstoß mit einem Pkw verletzt worden.

. Erstellt am 21. Oktober 2020 (13:48)
Symbolbild
Shutterstock.com, Lesterman

Der Jugendliche war gegen 6.30 Uhr auf der L238 in Neustift an der Lafnitz (Bezirk Oberwart) unterwegs. Als ein entgegenkommendes Auto in ein Firmengelände abbog, kam es zur Kollision, berichtete die Landespolizeidirektion.

Der Mopedfahrer wurde von der Rettung ins Krankenhaus Oberwart zur Behandlung im Schockraum gebracht. Der 59-jährige Autofahrer blieb unverletzt, die L238 war wegen des Unfalls etwa eine Stunde für den Verkehr gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.