Schneemann auf Gemeindebesuch in Rotenturm an der Pinka. Die Marktgemeinde Rotenturm an der Pinka mit den Ortsteilen Siget in der Wart und Spitzzicken ist eine aktive Gemeinde im Pinkatal. Auf Einladung von Rotenturms Bürgermeister Manfred Wagner besuchte Wirtschafts- und Soziallandesrat Leonhard Schneemann die Gemeinde und machte sich ein Bild von den umfangreichen Aktivitäten der kulturell vielfältigen Gemeinde.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 26. Juli 2021 (09:31)

Beim Besuch des kroatisch geprägten Ortsteiles Spitzzicken machte sich der Landesrat persönlich ein Bild von den Umbau- und Modernisierungsarbeiten in der Volksschule Spitzzicken, wo darüber hinaus ein Begegnungszentrum für die örtliche Bevölkerung geschaffen wird. Nach einem Besuch bei einer Baustelle für einen landwirtschaftlichen Betrieb konnte der Landesrat das Vereinshaus des UFC Siget im ungarisch geprägten Ortsteil Siget in der Wart besichtigen. In Rotenturm begrüßte eine Delegation aus Gemeindevertretern, Feuerwehrleuten und Pensionisten den Landesrat und führte Gespräche über die weitere Entwicklung der aktiven Gemeinde.

Landesrat Schneemann dankte Bürgermeister Manfred Wagner und seinem Team für das großartige Engagement zum Wohle der Marktgemeinde und betonte: „In Rotenturm kann man den Zusammenhalt aller Beteiligten richtig spüren. Die vielen Aktivitäten zeugen davon, dass Bürgermeister Manfred Wagner mit seinem Team einen äußerst erfolgreichen Weg geht. Ich danke allen Verantwortlichen in der Gemeinde und in den Vereinen für den großen Einsatz zum Erhalt des Dorf- und Gemeindelebens. Die gelebte Dreisprachigkeit mit der kroatischen und ungarischen Sprache ist ein großer kultureller Schatz, der hier auch für die Zukunft bewahrt wird.“