Motorrad-Fahrschülerinnen bei Unfall schwer verletzt. Zwei Motorrad-Fahrschülerinnen sind am Mittwochnachmittag bei einem Unfall in Edlitz (Gemeinde Deutsch Schützen-Eisenberg) im burgenländischen Bezirk Oberwart schwer verletzt worden.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 08. Juli 2020 (17:25)
Herbert Kolonovits

Die beiden Frauen, 40 und 41 Jahre alt, waren bei einer Übungsfahrt zusammengestoßen, teilte Harald Lasser vom ÖAMTC im Gespräch mit der APA mit. Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Herbert Kolonovits

Der Unfall habe sich nach 16.00 Uhr auf der B56 ereignet, so Lasser. Der Fahrlehrer, der ebenfalls an der Unfallstelle anwesend war, blieb unverletzt. Eine Fahrschülerin wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 12 ins Krankenhaus nach Graz geflogen, die zweite mit dem Christophorus 16 ins Spital nach Oberwart. Die Frauen sind laut ÖAMTC schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die B56 war während des Einsatzes gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.