Familienzuwachs für Grafenschachener Bürgermeister . Schöne Nachrichten in Zeiten der Krise - der Grafenschachener Bürgermeister Marc Hoppel ist wieder Vater geworden.

Von Eva-Maria Leeb. Erstellt am 05. April 2020 (05:36)
Ein neues Familienmitglied in Grafenschachen. Marc und Patrizia Hoppel mit der kleinen Rebecca Stefanie und den stolzen großen Brüdern Samuel und Georg.
Hoppel

In Zeiten der Coronakrise gibt es auch schöne Nachrichten. So ist Marc Hoppel, Bürgermeister von Grafenschachen, am 17. März zum dritten Mal Vater geworden. Seine Frau Patricia hat die kleine Rebecca Stefanie zur Welt gebracht. Darüber freuen sich auch die großen Brüder Samuel und Georg. „Wir waren auf der Geburtenstation im Krankenhaus Oberwart und ich muss sagen, es ist alles sehr ruhig abgelaufen“, erzählt Papa Marc, der noch bei der Geburt dabei sein konnte.

„Da hatten wir wirklich Glück“, sagen Patricia und Marc, denn seit 26. März ist die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe im Krankenhaus Oberwart nach zwei positiven Coronavirus-Tests bei Mitarbeitern für mindestens zwei Wochen gesperrt. Die Patienten müssen für die Dauer der Sperre für Geburten und dringende gynäkologische Behandlungen auf Krankenhäuser in der Steiermark oder im Mittel- und Nordburgenland ausweichen. Das Ehepaar Hoppel freut sich über den gesunden Nachwuchs und sagt abschließend: „Wir möchten uns ganz herzlich für die gute Betreuung beim Team der Geburtenstation des Krankenhauses Oberwart bedanken.“