Kabeldiebstahl in früherer Lungenheilstätte verhindert. In der früheren Lungenheilstätte am Hirschenstein (Bezirk Oberwart) hat sich am Mittwoch ein 36-Jähriger nach Diebesgut umgesehen.

Von APA Red. Erstellt am 08. November 2018 (16:42)
Shutterstock.com, Noska Photo
Symbolbild

Als er Kupferkabel zum Abtransport aus dem leer stehenden Gebäude vorbereitete, wurde er jedoch beobachtet: Ein Zeuge verständigte die Polizei, die den Eindringling schnappte.

Der Mann aus Polen hatte nach Angaben der Landespolizeidirektion Burgenland sein Auto am Parkplatz abgestellt. Im Keller des leer stehenden Gebäudes machte er sich an den dort gelagerten Kabeln zu schaffen. Polizisten griffen den Verdächtigen, der flüchten wollte, kurz darauf in einem Waldstück auf. Bei der Befragung legte der Mann ein Geständnis ab.