Paar aus Pinkafeld nach Kindesentziehung in der Steiermark gefasst

Erstellt am 07. Dezember 2022 | 11:44
Lesezeit: 2 Min
Die Handschellen klickten in Griechenland
Foto: APA (Symbolbild)
Ein Ehepaar, das seinen Sohn am Dienstagabend in Pinkafeld (Bezirk Oberwart) der Obhut des Jugendamts entrissen hatte, ist noch in der Nacht auf Mittwoch in Graz festgenommen worden. Der Zwölfjährige konnte wieder dem Jugendamt übergeben werden, berichtete die Landespolizeidirektion Steiermark.

Das Kind war dem 45-jährigen Serben und seiner 42-jährigen Frau aus Österreich abgenommen worden und es habe ein aufrechtes Ausfolgeverbot bestanden. Dienstagabend holten sie ihn jedoch aus der Einrichtung im Südburgenland. Das Paar flüchtete dann mit dem Sohn in Richtung Steiermark und konnte kurz nach 1.00 Uhr in Graz von der Spezialeinheit "Schnelle Interventionsgruppe" (SIG) aufgegriffen werden.

Die Eltern wurden festgenommen. Das Kind sei wohlauf und wurde wieder dem Jugendamt übergeben.