Frühstück vor die Haustüre: Eröffnung im April

Erstellt am 21. Jänner 2023 | 04:45
Lesezeit: 3 Min
440_0008_8574150_owz03rosa_liane_stangl_litzelsdorf.jpg
Liane Stangl eröffnet im April die „early & fresh bakery“.
Foto: Rosa Nutz
Liane Stangl möchte ab April Ortsansässige und Urlauber in der gesamten Region Litzelsdorf mit Gebäck, Coffee to Go und Frühstück versorgen.

Anfang April möchte Liane Stangl ihre „early & fresh bakery“ (zu Deutsch: frühe und frische Bäckerei) neben dem P&R eröffnen. Dort will die Litzelsdorferin einerseits frisches Gebäck und regionale Produkte anbieten und andererseits Frühstückssets zusammenstellen, die sie anschließend an Kellerstöckl in der ganzen Region liefern möchte.

„Mein Mann und ich haben selbst ein Kellerstöckl. Immer wieder haben uns Gäste gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, Frühstück geliefert zu bekommen. Leider war dem nicht so“, erzählt Liane, die sechs Jahre in der örtlichen Bäckerei gearbeitet hatte, bevor diese vergangenen Juni schloss. „Nachdem die Bäckerei geschlossen hat, habe ich mich dann dazu entschieden, dieses Problem selbst zu lösen“, erzählt die Litzelsdorferin.

Daraufhin habe sie sich mit dem Burgenland Tourismus in Verbindung gesetzt. Dieser zeigte sich von der Idee begeistert und kontaktierte kurzerhand Kellerstöcklbesitzer in der ganzen Umgebung, die zu einem großen Teil ebenfalls Nachfrage an einem solchen Service anmeldeten.

Liane Stangl startete daraufhin mit der Planung ihres Geschäftskonzeptes. Im Zuge dieser entschied die Litzelsdorferin dann, auch für die örtliche Bevölkerung Gebäck, Eier und Co. anzubieten. Die Produkte möchte sie in drei Verkaufscontainern, inklusive Sitzecke und Terrasse, direkt neben dem P&R verkaufen.

Regionalität und Nachhaltigkeit

„Die Kellerstöckl-Gäste können online bis um 17 Uhr Frühstück für den nächsten Tag bestellen, dieses bekommen sie dann direkt geliefert. In Litzelsdorf selbst werden wir sieben Tage die Woche ab 5.30 Uhr geöffnet haben“, erzählt Liane Stangl voller Vorfreude.

Besonders wichtig seien dieser die Regionalität und die Nachhaltigkeit. „Ich möchte viele regionale Produkte anbieten und auch bei den Verpackungen beim Frühstück auf Nachhaltigkeit achten“, erklärt Liane Stangl abschließend.