Oberdorf im Burgenland , Unterwart

Erstellt am 18. Oktober 2018, 15:42

von Redaktion bvz.at

22-Jährige bei Kollision auf L386 schwer verletzt. Bei Kollision Donnerstagfrüh zwischen Oberdorf und Unterwart (Bezirk Oberwart) wurde eine 22-jährige Frau schwer verletzt.

Die 22-Jährige war am Donnerstagmorgen auf der L386 in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten - der 54-jährige Lenker eines entgegenkommenden Lkw versuchte noch auszuweichen, es kam jedoch zur Kollision zwischen den Fahrzeugen.

Straße bis am Nachmittag gesperrt, Umleitung eingerichtet

Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Auto in den Straßengraben geschleudert. Der Lkw war durch den Zusammenstoß lenkunfähig und kam ca. 40 m hinter der Kollisionsstelle ebenfalls im Straßengraben zum Stillstand.

Die junge Frau erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Oberwart gebracht. Der Lenker des Lastwagens blieb unverletzt.

Die Feuerwehren Oberwart und Unterwart waren mit insgesamt drei Fahrzeugen und 11 Mann im Einsatz, die L386 war bis in die Nachmittagsstunden gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet. An den beteiligten Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.