Martin Rudolf erkämpft sich Landessieg im Europaquiz. Der Maturant Martin Rudolf ergatterte den Landessieg im Europaquiz, welches erstmal komplett online abgehalten wurde.

Von Rosa-Stefanie Nutz. Erstellt am 28. März 2020 (03:11)
Kennt sich aus in Europa. MartinRudolf ist Landessieger.
Nutz

„Erneut den Landessieg im Burgenland zu erringen ist für mich eine große Freude“, erzählt Maturant Martin Rudolf stolz von seinem „Kunststück“ seinen Sieg, beim Europaquiz im Burgenland, aus dem Vorjahr zu wiederholen. Er stellte sein Wissen rund um politische Bildung, europäische Kultur und das aktuelle Zeitgeschehen am 10. März beim burgenländischen Finale, welches erstmals komplett online abgehalten wurde, unter Beweis. Wie das funktionierte? Der Erstplatzierte erklärt:

„In der Schule erhielten die Teilnehmer mit einem zugesendeten Passwort Zugriff auf das Online-Quiz. Nachdem sie über den Computer eingestiegen sind, mussten in einem zeitlich begrenzten Rahmen ungefähr 45 Fragen beantwortet werden. Die Ordnungsmäßigkeit wurde natürlich von einer Aufsichtsperson kontrolliert.“ Informationen habe es direkt von der Landeskoordination per E-Mail gegeben. Zusammenfassend sei die Organisation sehr gut gewesen. Jetzt freut sich der Schüler besonders auf das Bundesfinale in Bregenz, wann dieses genau stattfindet, muss jedoch erst festgelegt werden, da der ursprüngliche Termin Ende März aufgrund der aktuellen Lage verschoben werden musste.