Neuer Chef für den Tourismus. Nach 15 Jahren als Geschäftsführer dankt Hans Peter Neun ab. Sein Nachfolger wird Harald Popofsits.

Von Carina Fenz. Erstellt am 06. März 2019 (04:26)
Tourismusverband
Der neue erweiterter Vorstand. Herta Walits-Guttmann, Obmann Martin Ochsenhofer, Harald Popofsits, Niko Potsch, Gilbert Lang, Engelbert Kenyeri, Thomas Schreiner, Franz Rechberger, Oscar Szemes, Gerald Ehrenhöfer, Werner Glösl, Ronni Gollatz und Hans Peter Neun.

Hinter vorgehaltener Hand wurde schon längere Zeit darüber geredet, jetzt ist es fix: Hans Peter Neun legt nach 15 Jahren als Geschäftsführer des Tourismusverband Oberwart sein Amt zurück.

Neuer Mann an der Spitze des größten Tourismusverbandes im Land ist Harald Popofsits, der vor der Zusammenlegung der Verbände Oberwart und Güssing die Geschicke des Güssinger Verbandes leitete. „Eine logische Konsequenz“, sind sich die Touristiker einig, da Popofsits und Neun bereits seit Jahren über die Bezirksgrenzen bei der Entwicklung von Angeboten, im Marketing und bei internationalen Projekten zusammenarbeiten. Ganz verabschieden wird sich Neun aber nicht. Er übernimmt im den Bereich Projektmanagement und Angebotsentwicklung für das Südburgenland.

„Neue Kooperation suchen und Ressourcen bündeln, um die Marke Südburgenland zu stärken“, ist das Hauptziel des neuen Geschäftsführers. Als erste Maßnahme wurde die Website Südburgenland grafisch erneuert und das Budget für Webmarketing deutlich erhöht.