Heiße Asche auf Grünschnitt gekippt: Brand-Einsatz!. Am Grünschnittplatz der Stadtgemeinde Pinkafeld brach am Sonntag-Abend wieder einmal Feuer aus.

Von Redaktion bvz.at. Erstellt am 04. März 2019 (09:39)

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem vier Fahrzeugen und 20 Mann aus. "Am Grünschnittplatz der Stadtgemeinde kommt es immer wieder zu Bränden, da oft rücksichtslos heiße Asche auf den Grünschnitt abgeladen wird", teilt die Wehr in einer Aussendung mit. 

Beim Eintreffen der Florianis stand bereits ein Teil des gelagerten Grünschnitts in Brand. Sofort wurde das Feuer von zwei Seiten bekämpft, um eine Ausbreitung zu verhindern. Der Löschangriff zeigte schnell Wirkung, und es konnte rauch „Brand aus“ gegeben werden.

Von der Einsatzleitung wurde der Gemeindebagger angefordert, um die glosenden Teile vom restlichen Haufen zu trennen und Glutnester ablöschen zu können. 

www.feuerwehr-pinkafeld.at