OSG ist aktiv: Fortschritt bei Baustellen sichtbar. Das neue „Café Rose“ in Rechnitz soll noch vor dem Sommer eröffnen. Auch in Markt Neuhodis entstehen neue Projekte.

Von Daniel Fenz. Erstellt am 04. Mai 2020 (05:53)

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft hat in den vergangenen zwei Wochen, nach dem coronabedingten Shutdown, wieder mehr als 120 Baustellen in Betrieb genommen. Darunter auch zwei Projekte in Markt Neuhodis und Rechnitz, wo man markante Akzente setzt.

„Die neue Polizeiinspektion im Gebäude des ehemaligen Gasthauses und Hotel Rose wurde im Herbst 2019 übergeben. Nun geht es in großen Schritten in Richtung Endspurt“, erklärt OSG-Obmann Alfred Kollar bei einer Baustellenbesichtigung mit Klaus Glavanics, der das „Café Rose“ aus dem Dornröschenschlaf holt und in Zukunft betreiben wird. Das Gasthaus und Hotel Rose war in Rechnitz bis vor mehr als 20 Jahren der Inbegriff für gepflegte Gastronomie. „Nach einigen Umbau- und Adaptierungsarbeiten ist es in wenigen Wochen soweit, Glavanics eröffnet Ende Mai/Anfang Juni ein modernes Kaffeehaus mitten im Zentrum von Rechnitz“, so OSG-Direktor Alfred Kollar. „Gemütlichkeit wird hier großgeschrieben“, macht der Gastronom Lust auf mehr.

Zwei Räume für Veranstaltungen

Es soll ein kleiner Loungebereich entstehen, außerdem wird es zwei Veranstaltungsräume geben. Auch in den Stockwerken des ehemaligen Gasthauses gehen die Arbeiten voran. Zum bestehenden Obergeschoß wurde eine weitere Etage errichtet, wo 17 Einheiten – 15 Kleinwohnungen für betreutes Wohnen – und zwei Dachterrassenwohnungen mit Blick ins Weingebirge entstehen. Diese sollen im Spätsommer einzugsbereit sein.

Moderne Bungalows neben dem Sportplatz

Ein weiteres Projekt der OSG ist die Errichtung von sechs Bungalows und vier Reihenhäusern in Markt Neuhodis. Baustart für beide Projekte soll noch vor dem Sommer sein.

Die Bungalows werden eine Größe von 71 Quadratmetern haben und da alle Wohnräume ebenerdig angelegt sind, sind diese auch hervorragend für die ältere Generation geeignet. Die Reihenhäuser werden rund 100 Quadratmeter groß sein und verfügen über einen großen Eigengarten.