Rotenturm an der Pinka

Erstellt am 13. September 2018, 04:57

von Vanessa Bruckner

Neue „KiWi“: Siget in der Wart hat wieder ein Gasthaus. Natascha Miklos übernahm den „Kirchenwirt“. Vieles neu und doch altbewährt.

Sympathische Wirtin. Natascha Miklos eröffnete das Gasthaus „Der Kirchenwirt“ neu. Die Region darf sich über ein wiedererwachtes Schmuckstück mit besonderem Flair freuen.  |  Vanessa

“In den letzten Monaten war kaum Zeit zum Verschnaufen“, verrät Natascha Miklos. Die Anstrengungen haben sich aber definitiv gelohnt, wenn man sieht wie das altehrwürdige Gasthaus „Der Kirchenwirt“ heute dasteht.

 |  BVZ

Eine neue Terrasse mit Blick auf beide Kirchen im Ort, ein wunderschöner Arkadenhof, schattige Sitzplätze unter einer großzügigen Laube und auch im Inneren des Wirtshaus´ ist alles neu und doch auch traditionell, so dass es schöner kaum geht.

„Küche gibt es bei uns nur auf Reservierung und wir servieren selbstverständlich gute Hausmannskost“, so die neue Kirchenwirtin. 19 Jahre lang haben ihre Eltern den Kirchenwirt erfolgreich geführt. Natascha Miklos will jetzt an diesen Erfolg anknüpfen: „Das Gasthaus bietet genug Platz für jeden Anlass. Geburtstagsfeiern, Taufen oder Vereinsfeste.“ Der Kirchenwirt hat Montag und Dienstag ab 16.30 Uhr geöffnet und Mittwoch bis Sonntag ab 9 Uhr.