Kinderkleidung von Hand gemacht. Daniela Mahr-Trattner designt Kinderkleidung, näht sie selbst und passt sie an die individuellen Kundenwünsche an.

Von Rosa-Stefanie Nutz. Erstellt am 03. November 2018 (05:29)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Erfolgreich unterwegs. Daniela Mahr-Trattner näht und verkauft seit vier Jahren unter dem Label „DaMaTa Handmade“ Kinderkleidung.
BVZ

„Kinderkleidung sollte bequem sein, die Bewegungsfreiheit der Kleinen nicht einschränken und vor allem farbenfroh und nicht wie der triste Einheitsbrei aussehen, den die Massenproduktion oft fertigt,“ so fasst Daniela Mahr-Trattner die Grundprinzipien ihrer Marke DaMaTa zusammen.

Arbeitslosigkeit als Glückstreffer

Die St. Martinerin begann vor vier Jahren, aus der Not heraus, Kleidung für Kinder zu designen und zu nähen, da sie nach der Karenz keinen Bürojob in der Region fand und so die Haushaltskasse etwas aufbessern wollte. Was damals keiner ahnte, die Nachfrage, nach den individuell dem Kundenwunsch nach entworfenen Modellen, scheint riesengroß.

Die Stücke von Daniela Mahr-Trattner sind vor allem eins - bunt, verspielt und alles Unikate aus Wolle oder Baumwolle.
BVZ

„Zuerst experimentierte ich vor allem mit Schals und Hauben, doch als immer mehr Leute nachfragten, beschloss ich, das Gewerbe weiter auszubauen.“ Die zweifache Mama verwendet nur hochwertige Stoffe aus Baumwolle und Wolle, viele davon sind mit „Gots, also dem Global Organic Texile Standard“, zertifiziert.

Individuelle Kleidung zum Bestellen

Stolz erzählen ihre zwei Kinder: „Mama macht öfter Stände auf verschiedenen Märken bei denen wir sie immer tatkräftig unterstützen und beim Verkaufen helfen.“ Als Nächstes ist Daniela Mahr-Trattner auf dem Adventmarkt in Bad Tatzmansdorf am 8. und 9. Dezember zu finden, außerdem kann man auf Facebook „DaMaTa handmade“ oder unter 0676/7027470, direkt nach den individuellen Vorstellungen und benötigten Größen, Kinderkleidung jeder Art bestellen.