Auto stürzte bei Mariasdorf 50 Meter in die Tiefe

Ein Pkw stürzte von der B50 zwischen Mariasdorf und Bernstein rund fünfzig Meter über steiles Gelände in den Wald.

David  Marousek
David Marousek Erstellt am 24. September 2021 | 05:59
50 Meter in die Tiefe
Ebenfalls alarmiert wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld, die bei der Bergung des Fahrzeuges behilflich war.   
Foto: Feuerwehr Pinkafeld

In der Vorwoche kam aus noch ungeklärter Ursache ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und fiel rund fünfzig Meter über steiles Gelände in einen Wald. Die Feuerwehren rückten rasch aus und auch der Rettungshubschrauber C16 wurde mitalarmiert, welcher jedoch bereits auf dem Anflug storniert werden konnte. Glück im Unglück hatte nämlich der Lenker des Fahrzeuges, der den ganzen Unfall nur leicht verletzt überstand.

Von der Feuerwehr Mariasdorf wurde dann in weiterer Folge die Unfallstelle abgesichert und der Brandschutz hergestellt. Nach Absprache mit dem Einsatzleiter führte die Stadtfeuerwehr Pinkafeld die Bergung des Fahrzeuges aus dem Gelände durch.

Mittels Seilwinde und zwei Umlenkrollen konnte das Fahrzeug wieder auf die sichere Straße gezogen werden. Mit einem Kran wurde der zerstörte PKW dann auf einen Abschlepper gehoben. Nach zirka einer Stunde konnten beide Feuerwehren wieder einrücken und die Straße freigegeben werden.