Artikel für Ausland

Ort Ausland

In Ausland | 26.01.2020 21:02

Entwarnung beim Coronavirus-Verdachtsfall in Wien: Die chinesische Flugbegleiterin, die am Samstagabend mit Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus in das Kaiser Franz Josef-Spital eingeliefert wurde, ist nicht mit dem neuen Virus infiziert, teilte Krankenhauses am Sonntagabend mit.

In Ausland | 25.01.2020 21:18

Ein schweres Erdbeben hat am Freitagabend den Osten der Türkei erschüttert. Mindestens 29 Menschen wurden getötet, wie die Nachrichtenagentur Anadolu am Samstag unter Berufung auf die Katastrophenschutzbehörde Afad meldete. Weit über 1000 Menschen seien verletzt worden. Das Beben mit dem Zentrum in der Provinz Elazig hatte die Stärke 6,8 und wurde von über 400 Nachbeben gefolgt.

In Ausland | 25.01.2020 16:49

Der Modekonzern H&M soll in Deutschland ein Bußgeld zahlen, weil Führungskräfte Notizen aus Gesprächen mit Mitarbeitern abgespeichert hatten, die dann versehentlich einem erweiterten internen Kreis zugänglich wurden. Das teilte zuständige Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Casper der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" vom Samstag mit.

In Ausland | 25.01.2020 18:57

Im Irak sind bei Zusammenstößen von regierungskritischen Demonstranten und der Polizei vier Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei stürmte am Samstag den Hauptdemonstrationsort in der irakischen Hauptstadt Bagdad. Im Süden des Landes versuchte sie, die Demonstranten auseinanderzutreiben. Dabei setzte die Polizei auch Tränengas ein.

In Ausland | 25.01.2020 20:11

Am Kärntner Aichwaldsee (Bezirk Villach-Land) ist am Samstagnachmittag ein 68-Jähriger mit seinem Auto durch die Eisdecke gebrochen und ertrunken. Der Villacher war als Eismeister damit beschäftigt, mit seinem Auto die Eisfläche zu reinigen, teilte die Landespolizeidirektion Kärnten mit. Nach seiner Bergung verstarb der Mann trotz sofortiger Reanimationsversuche, hieß es.

In Ausland | 25.01.2020 14:28

Das österreichische Duo Simon Eder/Lisa Hauser hat in Pokljuka in der Single-Mixed-Staffel Rang drei belegt. Besser als das ÖSV-Paar waren am Samstag nur die souveränen Franzosen Emilien Jacquelin/Anais Bescond (0 Strafrunden/5 Nachlader) und die estnischen Außenseiter Rene Zahkna/Regina Oja (0/3).

In Ausland | 25.01.2020 14:16

Angesichts des österreichischen Sieges von Matthias Mayer bei der Abfahrt auf der Kitzbüheler Streif gab es für die "steirische Eiche" und seine heimische Promi-Kollegen naturgemäß viel zu jubeln.

In Ausland | 25.01.2020 08:31

Das aus China stammende Coronavirus lässt immer mehr Menschen an einer neuen Lungenkrankheit sterben und hat inzwischen auch Europa erreicht. Das chinesische Staats-TV berichtete am Samstag über mittlerweile 41 Todesopfer und knapp 1.300 Infizierte in der Volksrepublik. Inzwischen gibt es auch in Frankreich als erstem Land der EU bestätigte Infektionen.

In Ausland | 25.01.2020 08:50

Ohne Satzverlust hat der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal bei den Australian Open das Achtelfinale erreicht. Nadal hatte auch in der dritten Runde gegen seinen spanischen Davis-Cup-Kollegen Pablo Carreno Busta am Samstag in Melbourne beim 6:1,6:2,6:4 keine Mühe. Gewinnen Nadal und Dominic Thiem am Montag, treffen sie im Viertelfinale aufeinander.

In Ausland | 25.01.2020 08:14

Bei einem schweren Erdbeben sind im Osten der Türkei mindestens 20 Menschen getötet und mehr als 900 verletzt worden. Das Beben habe die Stärke 6,8 gehabt und sei von mehr als hundert kleineren Nachbeben gefolgt worden, teilte die Katastrophenschutzbehörde Afad am Samstag in der Früh mit. Mehrere Gebäude stürzten ein, rund 30 Menschen sollen noch unter den Trümmern verschüttet liegen.

In Ausland | 24.01.2020 21:22

Bei einem Erdbeben der Stärke 6,8 im Osten der Türkei sind am Freitag mindestens vier Menschen getötet worden. Zwei Menschen seien in der Provinz Elazig ums Leben gekommen, zwei weitere in der Nachbarprovinz Malatya, meldete die Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf Innenminister Süleyman Soylu. Mehrere Gebäude seien eingestürzt.

In Ausland | 24.01.2020 18:51

Der britische Premierminister Boris Johnson hat am Freitag das Abkommen über den EU-Austritt seines Landes unterzeichnet. Zuvor hatten bereits EU-Ratspräsident Charles Michel und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ihre Unterschrift unter den Deal gesetzt. Jetzt fehlen nur noch die Zustimmung des Europäischen Parlaments und der 27 verbleibenden Mitgliedsstaaten, die als sicher gelten.