Artikel für Lunz am See

Ort Lunz am See

In Ausland | 22.05.2021 16:26

"Haus der Wildnis" in Lunz am See eröffnet

Im niederösterreichischen Lunz am See ist am Samstagnachmittag das Ausstellungs- und Besucherzentrum "Haus der Wildnis" eröffnet worden. Dieses soll das UNESCO-Weltnaturerbe Dürrenstein-Lassingtal erlebbar machen, ohne dass die Besucher das Wildnisgebiet selbst betreten, betonte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP). Aufgrund des Schutzstatus ist es nicht möglich, viele Menschen ins Gebiet zu lassen.

In Ausland | 21.11.2020 12:59

Meteor-Teile könnten heimischen Boden erreicht haben

Jener Meteor, der in der Nacht auf Donnerstag in Tschechien, Bayern und Österreich als spektakuläre Feuerkugel zu sehen war, dürfte nicht vollständig verglüht sein. Tschechische Astronomen gehen davon aus, dass Teile davon über Österreich den Boden erreicht haben. Demnach dürften Meteoritenteile in einem schmalen Streifen zwischen Lunz am See (NÖ) und Kindberg (Steiermark) zur Erde gefallen sein, die bis zu vier Kilogramm schwer sein könnten.

In Ausland | 19.05.2020 13:25

Wärmeres Wasser lässt Fisch-Hirne wachsen

Der Klimawandel könnte Fischen zu größeren Gehirnen verhelfen. Darauf deutet eine Untersuchung österreichischer und britischer Wissenschafter hin. Fische, die im warmen Wasser aufwuchsen, entwickelten im Vergleich zu jenen in kühlerem Wasser größere Gehirne. Die brauchen aber nur mehr Energie und nützten nicht bei den täglichen Aufgaben, berichten die Forscher im "Journal of Experimental Biology".

Haus Garten | 03.11.2019 03:34

Zimmermeister Adi Strigl über ökologischen Hausbau

Zimmermeister Adi Strigl aus Lunz am See weiß, was ökologisches Bauen alles beinhaltet. Im Interview erzählt er von atmungsaktiven Wänden, Nullenergiehäusern und Innovationen.

Haus Garten | 02.11.2019 03:23

So sieht das grüne Haus der Zukunft aus

Das Passivhaus Eisenstraße wurde von Holzbau Strigl konstruiert und gebaut. Es besteht aus 99 Prozent ökologischen Baustoffen und ist daher ein absolutes Vorbildmodell auf dem Gebiet.

Tierecke | 18.06.2018 14:05

Seewasser für die Forschung

Insgesamt 16.000 Liter Wasser wurden für die Ursachenforschung sowie die Erforschung der Auswirkungen des Klimawandels aus dem Lunzer See geschöpft.