Feine Kirschwähe

Erstellt am 30. September 2010 | 00:00
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rezepttipp / GABI WEBER-GRASL ist leidenschaftliche Köchin und Mehlspeisbäckerin.
Eine runde Backform einfetten und mit dem Blätterteig auslegen. Mit einer Gabel einige Löcher in den Boden stechen. Die gehackten Nüsse darauf verteilen und mit den entkernten und abgetropften Kirschen üppig belegen.
Das flüssige Obers mit dem Puddingpulver gut verquirlen und diese Masse über die Kirschen gießen.
Backrohr gut zehn Minuten vorheizen und anschließend die Wähe bei 180 Grad cirka 15 bis 20 Minuten backen.

ZUTATEN
1 Packung Blätterteig
 250 ml Schlagobers
 2 EL Vanillepuddingpulver
 1/2 kg Kirschen, entkernt
 Zucker nach Belieben
 3 EL geriebene Nüsse