Mandl folgt auf Kausich beim SV Sankt Margarethen. Der ehemalige Schwechat- und Klingenbach-Trainer Christoph Mandl übernimmt im Sommer beim SV Sankt Margarethen.

Von Martin Ivansich. Erstellt am 07. Juni 2019 (14:34)
Christoph Mandl brennt auf die neue Herausforderung im Greabochstadion.
Martin Ivansich

Der Burgenlandligaklub hat einen Nachfolger für den scheidenden Coach Marek Kausich gefunden, der den Verein ja bekanntlich nach dieser Saison verlassen wird. Es handelt sich dabei um Christoph Mandl, der zuletzt bis Ende April in der Regionalliga Ost bei der SV Schwechat das Trainerzepter schwang.

Der 40-jährige Mittelburgenländer sammelte auch schon in Horitschon und Klingenbach Burgenlandligaerfahrung und freut sich auf die neue Herausforderung. "Ich freue mich, dass ich diese Aufgabe anvertraut bekommen habe. Sankt Margarethen hat einen hohen Identifikationswert und ist ein ausgesprochen gut geführter und vor allem seriöser Verein.

Der Klub und die Mannschaft möchten einen gepflegten Fußball spielen, das deckt sich zu 100 Prozent mit meiner Idee", so der Oberrabnitzer. 

Mehr Infos dazu lest ihr in der nächsten BVZ-Printausgabe.