Sankt Margarethen und Kausich trennen sich!. Der SV Sankt Margarethen und Trainer Marek Kausich gehen zum Saisonende getrennte Wege.

Von Philipp Frank. Erstellt am 22. Mai 2019 (09:42)
Martin Ivansich

Im Sommer neigt sich die Zeit von Marek Kausich am Greaboch dem Ende zu. "Wir haben uns zusammengesetzt und werden nach drei erfolgreichen Jahren die Zusammenarbeit beenden. Wir gehen im Guten auseinander, die Trennung erfolgt einvernehmlich", so Sankt Margarethens Obmann-Stellvertreter Günter Welz. "Die Gründe sind schwer zu definieren, der Vorstand ist auch zum Entschluss gekommen, es braucht eine Veränderung. Wir möchten uns bei Marek für sein Engagement und seinen Einsatz bedanken", so Welz abschließend.

Auch der scheidende Trainer bläst ins gleiche Horn. "Wir haben in Sankt Margarethen einen Weg eingeschlagen, der auch so fortzgesetzt wird. Die Zeit am Greaboch war schön und erfolgreich - auch wenn das letzte halbe Jahr vielleicht sportlich nicht ganz das Gelbe vom Ei war. Das ist aber kein Grund, weshalb wir uns trennen. Ich habe sehr viel gelernt und ich denke, dass auch die Spieler einiges mitnehmen werden", so Marek Kausich. 

Ein Nachfolger steht noch nicht fest. "Wir sind nun auf der Suche nach einem neuen Coach und wollen auch drei neue Spieler holen", so Funktionär Welz. Kausich lässt sich auch alle Möglichkeiten offen. "Ich habe keinen Druck oder Stress mit einer Entscheidung, muss nicht zwanghaft gleich etwas Neues machen", so der Coach.