Gute Performance des Laufteams Burgenland. Das Laufteam Burgenland Eisenstadt war wieder bei verschiedenen Meetings erfolgreich am Start.

Von Philipp Frank. Erstellt am 19. Juli 2020 (02:29)
Das Laufteam Eisenstadt war beim Mehrkampf in Purgstall mit einigen Talenten im Einsatz.
zVg

In der Vorwoche kämpften die Laufteam-Asse wieder an mehreren Fronten. Beim Mehrkampf in Purgstall liefen Nadja Pauschenwein und Max Baxa Bestzeit über 60 Meter. Letzterer schaffte es im Mehrkampf sogar auf den zweiten Platz.

Eine zweite Delegation aus der Landeshauptstadt war beim Mid Summer Track Night (Austria Top Meeting) in Wien am Start und trotzte dem schlechten Wetter. Dabei konnte Anna Leser ihre persönliche Bestzeit über 3000 Meter knapp, aber doch verbessern. Nina Strohmayer gelang es sowohl über 100 als auch 200 Meter Saisonbestleistung zu laufen. Caroline Bredlinger lief zum ersten Mal seit Längerem wieder einmal die 400 Meter.

Niklas Stromayer-Dangl landete in Wien am dritten Platz.
BVZ

Niklas Strohmayer-Dangl (Bild oben) landete nach seinem tollen Resultat beim Meeting in Eisenstadt wieder auf dem Podest. Bei Regen und Wind holte er mit 56,32 Sekunden, knapp über seiner persönlichen Bestzeit, über die 400 Meter Hürden den dritten Platz.