Veronika Hornof gelang das Doppel. Nach dem Clubmeister-Titel im Einzel holte Veronika Hornof auch den Sieg beim Vierer-Turnier des GC Neusiedlersee-Donnerskirchen.

Von Peter Wagentristl. Erstellt am 19. September 2020 (01:22)
Fritz Kern und Stefan Widder (Platz zwei), die Vierer-Clubmeister Veronika und Alexander Hornof sowie Georg Grösz und Alfred Gradischnig-Püspök (Platz drei) mit ihren Preisen.
zVg

Am Wochenende ging beim GC Neusiedlersee-Donnerskirchen die Vierer Clubmeisterschaft über die Bühne. Gespielt wurden dabei zwei Runden: Am Samstag startete das Event mit einem Vierball-Bestball-Bewerb, am Sonntag folgte ein klassischer Vierer mit Auswahldrive.

Bei der Vierer-Clubmeisterschaft schlüpften die Einzel-Clubmeister in die Favoritenrollen und wurden diesen zum größten Teil auch gerecht. Clubmeisterin Veronika Hornof und Partner Alexander Hornof setzten sich mit einem starken Par-Ergebnis gegen Clubmeister Stefan Widder und seinen Teamkollegen Fritz Kern durch. Auf dem dritten Platz landeten Alfred Gradischnig-Püspök und Georg Grösz.

Besonders beeindruckend: Hornof und Hornof holten sich auch den Sieg in der Nettowertung, trotz starkem Handicap von -4,1 (Alexander Hornof) und -7,3 (Veronika Hornof). Platz zwei ging in der Nettowertung an Georg Grösz und Alfred Gradischnig-Püspök, die Viertplatzierten der Bruttowertung, Andreas und Peter Frank, standen als Dritte ebenfalls am Netto-Stockerl.

Nächste Woche stehen in Donnerskirchen gleich drei Turniere am Kalender: Am Dienstag geht es mit der Seniorenrally Ost weiter, am Mittwoch findet das Abschlussturnier der „Birkenhof Gols“ Golf Weekly statt. Am Samstag folgt schließlich die Charity Golf Trophy des Rotary Club Eisenstadt, die als Zweier-Scramble ausgetragen wird.