Youngster verlängerte bis 2022. Klingenbach: Michael Wild bleibt noch eineinhalb Jahre in der Grenzgemeinde.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 10. Januar 2021 (04:15)
Michael Wild verlängerte seinen Vertrag bis Sommer 2022 beim ASKÖ Klingenbach.
Frank

Gute Nachrichten beim ASKÖ Klingenbach: Mittelfeld-Talent Michael Wild (17) hat beim Burgenlandligisten seinen Vertrag bis Sommer 2022 ausgedehnt. „Das ist natürlich eine tolle Sache. Wir freuen uns, dass unser Eigengewächs uns auch weiterhin erhalten bleibt. Er zählt, wenn er fit ist, immer zum Stammpersonal“, berichtete Obmann Dominik Dihanich.

Dass man in Klingenbach vermehrt dem Nachwuchs die Chance gibt, dürfte sich herumgesprochen haben. Mit zwei weiteren Talenten sind die Gespräche kurz vor dem Abschluss. „Die Verhandlungen sind weit fortgeschritten. Wenn wir uns dann wieder treffen dürfen, machen wir Nägel mit Köpfen“, so der Klingenbacher Vereinsboss, der in der Corona-Unterbrechung seine Packler an den Nagel gehängt hat. Zudem ist man noch weiter an Kaderverstärkungen dran: „Wenn möglich, dann jung und aus der Umgebung.“