Pechvogel Gartner: Wieder ist es das Kreuzband. Pechvogel Alex Gartner zog sich zum vierten Mal einen Riss zu.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 15. Mai 2019 (02:49)
BVZ
Sankt Margarethens Stürmer Alex Gartner wurde wieder vom Verletzungsteufel heimgesucht.

„Es sah schon direkt nach dem Aufkommen nicht gut aus, da vermuteten wir das Schlimmste“, so Sektionsleiter Philipp Koller zur Situation in der 26. Minute. Die Rede ist vom leidgeprüften Pechvogel Alexander Gartner, der sich nach einem Luftduell und dem anschließenden Bodenkontakt einen Kreuzbandriss zuzog – bereits zum vierten (!) Mal in seiner Karriere.

„Das ist natürlich unfassbar bitter. Er fuhr direkt nach dem Spiel ins Krankenhaus, am Montag hatte er dann genauere Untersuchungen. Die finale Diagnose ist natürlich niederschmetternd, wir fühlen alle mit ihm mit“, so Koller.

Zusätzlich zum aktuell äußerst kleinen Kader, aufgrund vieler Verletzungen, trifft diese Nachricht die Verantwortlichen natürlich auch wie ein Schlag: „Alex wird wieder lange ausfallen“, so Koller.