Goalie, bitte kommen!

Erstellt am 27. Januar 2022 | 04:45
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8274653_mat04matz_nemeth_3sp.jpg
Loipersbach-Trainer Norbert Nemeth hält aktuell Ausschau nach einem neuen Goalie.
Foto: WA
Nach dem langfristigen Ausfall von Stammtormann Simon Bader muss beim SV Loipersbach nun auch Patrik Török eine Zwangspause einlegen. Daher ist der Elfte der 1. Klasse aktuell zum Handeln gezwungen.

In Loipersbach brennt es aktuell zwischen den Pfosten – der Verein hat gerade auf dieser wichtigen Position ein großes Personalproblem. Simon Bader fehlt wegen einer schweren Knieverletzung bereits seit Längerem und wird in dieser Saison noch nicht spielen können. Jetzt erwischte es auch Patrik Török, der im Herbst das SVL-Tor hütete. Ein Fingerbruch, der sich als äußerst kompliziert darstellt, muss nun operiert werden. „Das ist für uns eine alles andere als erfreuliche Situation“ so Obmann-Stellvertreter Karl Bader, der aber auf eine rasche Lösung des Tormann-Problems hofft.

Und die soll es tatsächlich noch in dieser Woche geben, wie Bader erklärt: „Wir sind mit dem einen oder anderen Kandidaten im Gespräch und werden ziemlich sicher noch in dieser Woche einen neuen Torhüter verpflichten.“

Gut möglich, dass der neue Tormann dann beim ersten Probegalopp am Samstag in Eggendorf gegen Marz schon mit dabei sein wird.