BSV Zurndorf: Neuer Dino statt Weihnachtsfeier. Da die Weihnachtsfeier der Pandemie zum Opfer fällt, investierte der BSV Zurndorf das Budget in eine neue Figur.

Von Peter Wagentristl. Erstellt am 14. November 2020 (02:12)
Stolz. Der Nachwuchs des BSV Zurndorf freut sich über den Neuzugang im 3D-Parcours: Der Velociraptor wird künftig von Pfeilen durchlöchert werden.
zVg/Facebook

Da heuer keine Weihnachtsfeiern möglich sind, entschloss man sich beim BSV Zurndorf dafür, das Budget stattdessen für eine Überraschung für den Nachwuchs zu verwenden. Bereits seit längerem habe sich der Bogenschützen-Nachwuchs einen großen Dinosaurier für den 3D-Parcours gewünscht. Die starken sportlichen Leistungen des BSV-Nachwuchses bei Trainings und Turnieren wollte der Verein nun würdigen und erfüllte den Kids ihren Wunsch. Zusätzlich gab es für den Nachwuchs noch eine Urkunde als Anerkennung. Natürlich wurde der Velociraptor gleich eingeweiht und fleißig beschossen.

Top. Mario und Pascal Kratochwil (r.) holten in Vorau Silber.
zVg/Facebook

Bereits eine Woche zuvor waren Mario und Pascal Kratochwil im steirischen Vorau im Einsatz. Beim Lochsteinturnier des BSC 3D Vorau vertrat das Vater-Sohn-Duo den BSV Zurndorf mehr als würdig und schoss beim letzten Event vor dem „Lockdown light“ noch eine Silbermedaille.