Abschied vom NSC: Doppel-Aufgabe für Daniel Gangl. Dani Gangl wird Athletik-Trainer in Gleisdorf und Spieler in Illmitz.

Von Martin Ivansich. Erstellt am 12. Juni 2019 (03:03)
BVZ
Neuer Blickwinkel: Daniel Gangl wird Teil des Gleisdorfer Trainerteams in der Regionalliga Mitte.

Nach zehn Jahren in der Regionalliga — bei Neusiedl, Parndorf und Schwechat — ist für den Illmitzer Daniel Gangl die Zeit für den nächsten Schritt gekommen. Der 28-jährige Mittelfeldspieler wird nicht mehr für Neusiedl spielen, dafür eine neue Herausforderung annehmen.

Gangl wechselt ins Trainerteam nach Gleisdorf und trifft dort auf einen alten Bekannten — Ex-Neusiedl-Trainer Markus Karner ist aktuell dort der Coach. „Ich freue mich auf diese neue Aufgabe, die mit Sicherheit extrem spannend für mich ist. Gleisdorf ist ein ambitionierter Verein mit hohen Zielen“, so Gangl, der sich vom aktiven Fußball aber noch nicht ganz verabschiedet.

Der Kicker wird bei seinem Heimatklub Illmitz weiterhin die Fußball-Schuhe schnüren und blickt dem auch mit viel Vorfreude entgegen: „Noch einmal für den Heimatverein zu spielen, ist für jeden Fußballer eine sehr emotionale Geschichte. Darauf freue ich mich natürlich besonders.“