Leuchtturmlauf-Premiere am Nachmittag. Das Event in Podersdorf wurde auf den 23. August, um 16.30 Uhr, verschoben.

Von Philipp Frank. Erstellt am 18. Juli 2020 (02:38)
Symbolbild
shuttestock.com/Pavel1964

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wurde der beliebte Podersdorfer Leuchtturmlauf auf den 23. August verschoben. Der Startschuss fällt dabei auch erstmals relativ spät – um 16.30 Uhr.

Der Nennschluss ist der 20. August um 24 Uhr, Nachnennungen sind bis 10 Uhr am Wettkampftag aber möglich.

Teilnahmeberechtigt ist „Jedefrau/Jedermann“ – auch ohne Vereinszugehörigkeit. Die Veranstalter vom Austrian Triathlon Verein haben wie immer am Nordstrand fünf Bewerbe organisiert.

Neben dem Knirpsenlauf (400 Meter) und dem Kinderlauf (1000 Meter) gibt es beim Hauptlauf drei unterschiedliche Distanzen zur Auswahl: 10 Kilometer (3 Runden), 6,6 Kilometer (2 Runden) oder 3,3 Kilometer (1 Runde). Zudem ist auch ein Staffelbewerb als Dreier-Staffel (männlich/weiblich/mixed) vorgesehen.

Die BVZ verlost zwei Startplätze

Im Zuge eines BVZ-Gewinnspiels verlosen wir zwei Startplätze für den Leuchtturmlauf. Und so funktioniert es: E-Mail (Betreff „Leuchtturmlauf“) mit Name, Adresse und Telefonnummer an gewinnspiel@bvz.at schicken – Einsendeschluss ist der 30. Juli.

Mehr Informationen zum Event gibt es im Internet auf:

www.leuchtturmlauf.at