Hot Rock Dancers: Gelungenes Event in Kittsee

Erstellt am 05. Dezember 2022 | 03:45
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8539077_eis48fr_hot_rock_3sp.jpg
Die jungen Hot Rock-Dancers-Talente zeigten in Kittsee tolle Darbietungen zur Schau.
Foto: zVg
Die Hot Rock Dancers aus Parndorf veranstalteten in Kittsee den letzten nationalen Wettbewerb 2022.

Kürzlich fand in Kittsee der letzte nationale Wettbewerb des Jahres 2022 statt, bei dem sich die Hot Rock Dancers Parndorf als Organisatoren unter Beweis stellten. In monatelanger Vorbereitung wurde eine Spitzenveranstaltung auf die Beine gestellt und damit der Turnsaal der Mittelschule in eine Turnierhalle mit toller Kulisse verwandelt. Fast 200 Tänzerinnen und Tänzer aus ganz Österreich gingen ins Rennen um die Pokale und Medaillen.

In vier von insgesamt neun Startklassen waren auch Paarungen und Formationen aus Parndorf vertreten. Nach spannenden Qualifikationsrunden haben drei Parndorfer Paare und eine Formation den Einzug ins Finale geschafft, wo sie sich mit der eigenen Musik und auf freier Tanzfläche den strengen Blicken der Wertungsrichter präsentieren durften. Am Ende haben sich die unzähligen Trainings und auch das Lampenfieber bezahlt gemacht, denn das Publikum tobte vor Begeisterung und auch punktemäßig landeten die Tänzerinnen und Tänzer weit vorne.

„Großer Dank an alle helfenden Hände“

Mit den gesammelten Punkten konnten sich die Black Girls, sowie die Paare Marc und Sophie, Emanuel und Julia und Luis und Leonie direkt nach dem ersten Turnier einen Platz unter den Top-Ten der österreichischen Rangliste sichern.

„Es ist also auch in der kommenden Saison mit guten Erfolgen zu rechnen, da nun das Turnierfieber geweckt wurde. Aus organisatorischer Sicht ist die Veranstaltung ebenfalls als großer Erfolg zu verbuchen. Ein großer Dank gilt allen helfenden Händen, vom Vorstand über die Trainer bis zu den Eltern und den HRD-Allstars, die mit ihrem Einsatz das Event erst ermöglicht haben“, so Obfrau Maria Pfaller.