Erste Nachwuchsturniere sind schon in Planung. Der Club/NSG Kirchschlag schrieb ihr Franz Wagner-Gedenkturnier aus. Die SCO Juniors zogen nach.

Von Michael Heger. Erstellt am 27. Juni 2020 (02:12)
Turniere. Martin Winhofer (l.) von der SpG Der Club und Florent Kuqi (r.) von den FFZ Waldquelle Juniors dürfen bald wieder Spiele bestreiten. Die ersten Sommer-Turniere sind schon in Planung.
Prunner

Aktuell absolvieren die Nachwuchskicker des Bezirks ihre Trainings noch mit Sicherheitsabstand. Doch Sportminister Werner Kogler stellte bereits einen früheren Beginn (Anm.: 1. Juli) der normalen Abläufe im Fußball in Aussicht. Die Reaktion der Nachwuchsabteilungen ließ nicht lange auf sich warten.

Die erste Einladung trudelte von der SpG Der Club/NSG Kirchschlag ein, welche ihr traditionelles Franz Wagner Gedenkturnier wie geplant Mitte August über die Bühne bringen will. Am 15. August spielen die Jahrgänge von der U7 bis zur U10 in Kirchschlag, tags darauf die U12- und die U14-Mannschaften in Draßmarkt. „Wir freuen uns, dass die Jungs dann endlich wieder Spiele bestreiten können“, sagt Nachwuchsleiter Alois Treiber. Die Nachfrage kann sich auch sehen lassen. Für das U12-Turnier musste die Teilnehmeranzahl sogar schon erhöht werden. Anmelden kann man sich übrigens direkt auf der Homepage www.spg-derclub.at. Restplätze sind noch frei.

Geplant sind auch Veranstaltungen bei den SCO Juniors. „Wir wollen die Turniere, die uns Ende April und Anfang Mai ausgefallen sind, nachholen“, erklärt Obmann Nachwuchs Martin Hofer. Durchgeführt sollen Events für die Jahrgänge U10, U11 und U12 werden. „Die Ausschreibung für den Champions Trophy-Qualifier am 6. September hatte schon vor dem Lockdown begonnen“, berichtet Organisator Didi Heger, der auf ein Feld mit 16 Teams hofft. Das Final-Event in der Südstadt, Brunn am Gebirge und Traiskirchen findet dann eine Woche später statt.