Konrad-Elf baut etwas um. Vor dem ersten Test gegen den ASK Schlaining sucht man in Großpetersdorf zwei Neue.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 12. Juni 2021 (03:42)
Symbolbild Fußball
Symbolbild
Wolfgang Wallner

Beim SV Großpetersdorf bleiben die Ziele auch zur neuen Saison unverändert: Man will zurück in die 2. Liga Süd. Nicht zwingend mit aller Gewalt, aber dennoch sieht man sich doch im erweiterten Favoritenkreis. Und das, obwohl die im Vorjahr abgebrochene Spielzeit nicht ganz so gut wie ein Jahr zuvor verlief. So baut man bei der Elf von Trainer Andi Konrad doch etwas um. Daniel Gottfried wird den SVG wie auch Innenverteidiger Szabolcs Halmosi verlassen.

Es scheint klar, dass beide ersetzt werden, um erneut ein gewichtiges Wörtchen um einen der beiden zum Aufstieg berechtigten Plätze in der 1. Klasse Süd zu mitreden zu können. Auch ein neuer Zweier-Goalie soll kommen, wie Obmann Harald Schneller bestätigte: „Wir wollen ein junges Talent, welches neben Csaba Somogyi reift.“