Daniel Müllner: „Vielleicht gelingt die Überraschung“. Blackbirds-Headcoach Daniel Müllner weiß, dass es für einen Sieg in Mattersburg eine besondere Leistung braucht.

Von Daniel Fenz. Erstellt am 03. Januar 2019 (02:22)
BVZ

BASKETBALL 2. BUNDESLIGA MATTERSBURG - JENNERSDORF; SONNTAG, 17 UHR: Für beide Mannschaften ist es ein besonderes Spiel. Im Derby treffen mit Mattersburg der aktuelle Tabellenführer und der Dritte – Jennersdorf – aufeinander. Blackbirds-Headcoach Daniel Müllner meint dazu:

„Es wird sicher ein interessantes Derby. Vielleicht gelingt uns die Überraschung und ein Sieg in Mattersburg.“ Sollten sich genügend Interessierte anmelden, wird es auch einen Fanbus geben. „Es wird auf alle Fälle ein cooles Event, bei dem beide Mannschaften gute Werbung für den Basketball machen können“, sagt Müllner. Rocks-Obmann Corey Hallett erwartet sich eine enge Partie: „Jennersdorf ist einer der Titelfavoriten und ein Derby im Burgenland ist immer etwas Besonderes. Wir wollen vor unseren Fans aber natürlich einen Sieg erzielen.“

BUNDESLIGA GUNNERS: Die Mannschaft von Headcoach Horst Leitner bestreitet diese Woche zwei Spiele. Heute, Donnerstag, empfängt Oberwart in der Sporthalle (ab 19.30 Uhr) die Timberwolves aus Wien, am Samstag reist die Crew zu den Kapfenberg Bulls. Der Coach hofft, dass der Erfolgslauf der letzten Wochen mitgenommen werden kann. „Zuhause ist jeder Gegner in Reichweite. Wir sind motiviert, auch wenn wir wissen, dass bei den Timberwolves fünf Legionäre am Parkett stehen,“ so Leitner. Am Samstag folgt das Auswärtsspiel in Kapfenberg. „Es wäre kein Beinbruch, sollten wir das Spiel verlieren.“ Dabei muss das Team auf Forward Andrius Mikutis verzichten. Er hat sich im Training die Leiste gezerrt. „Aktuell sieht es danach aus, dass er die nächsten zehn Tage pausieren muss.“