Sebastian Jud: „Gebe richtig Gas“. Der Mühlgrabener bereitet sich aktuell auf die ersten Rennen vor. Diese finden Mitte Jänner im Montafon statt.

Von Daniel Fenz. Erstellt am 21. Dezember 2020 (01:03)

Nachdem der Weltcupauftakt zuletzt verschoben wurde, finden die ersten Rennen am 14. und 16. Jänner 2021 im Montafon (Vorarlberg) statt. Sebastian Jud befand sich dabei, gemeinsam mit seinen Kollegen des ÖSV-Kaders, nach dem großen Schneefall wieder am Berg. Das Team trainierte im Pitztal, dabei stand Basis-Pistentechnik auf dem Trainingsplan.

„Mehr war auch noch nicht möglich. Es waren aufgrund der Lawinengefahr kaum Lifte offen“, so Jud. Ein Training ging sich dann doch noch aus und auch in dieser Woche standen noch einige Stunden auf der Piste auf dem Programm. Schneetraining ist nun noch auf der Reiteralm geplant, ehe es für den Südburgenländer in die verdiente Weihnachtspause geht. „Danach findet noch ein kurzes Training statt, ehe Mitte Jänner 2021 der Weltcupauftakt endlich steigt. Und dort gebe ich dann richtig Gas“, erzählte Jud voller Optimismus.