Fußballakademie: Takacs beerbt Ponweiser. Seit Sonntag ist Franz Ponweiser neuer Trainer und Sportlicher Leiter des SV Mattersburg.

Von Bernhard Fenz. Erstellt am 17. Juni 2019 (14:28)
Martin Ivansich
Manuel Takacs ist der neue starke Mann an der sportlichen Spitze der Fußballakademie Burgenland.

Weil es laut Bundesliga-Statuten nicht genehmigt ist, parallel dazu auch Tätigkeiten wie etwa die Leitung einer Fußballakademie auszuüben (bislang hatte Ponweiser diese Funktion inne), wurde bereits jetzt eine neue Lösung für die sportliche Leitung beschlossen.

Manuel Takacs wird Franz Ponweiser als neuen Sportlicher Leiter der Fußballakademie beerben. Der 33-jährige gebürtige Südburgenländer erreichte in der abgelaufenen Saison mit der U15 sensationell den Vizemeistertitel und schaffte damit das beste Ergebnis einer burgenländischen AKA-Mannschaft.

Takacs wird seinen neuen Job hauptberuflich ab 1. Juli 2019 antreten. Er ist seit 2016 in der Fußballakademie Burgenland und verfügt über die UEFA A-Lizenz und die Elite-Junioren-Lizenz.

Stimmen zum Thema

Christian Illedits, Aufsichtsratsvorsitzender: „Franz Ponweiser hat in den letzten Jahren ausgezeichnete Arbeit geleistet und unsere hervorragenden Rahmenbedingungen in der Fußballakademie Burgenland weiter verbessert. Martin Pucher ist an den Aufsichtsrat mit dem Wunsch herangetreten, Franz Ponweiser zum SVM zu holen. Aufgrund seiner Leistungen und persönlichen Qualitäten ist das verständlich. Die sportliche Leitung wird künftig Manuel Takacs übernehmen und den erfolgreich eingeschlagenen Weg weiterführen. Eine geordnete Übergabe ist sichergestellt.“

Manuel Takacs, neuer Sportlicher Leiter: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bin hoch motiviert und voller Tatendrang."

Franz Ponweiser, Neo-SVM Trainer: „Ich bedanke mich für das Entgegenkommen der Eigentümer und die Möglichkeit diese Chance ergreifen zu können. Die Zusammenarbeit mit der Fußballakademie und dem SVM wird nun noch enger und erfolgreicher werden.“