Christopher Trimmel: Rückkehr nach neuneinhalb Jahren. Österreichs Fußball-Nationalteam geht mit burgenländischer Verstärkung in die so wichtigen EM-Qualifikationsspiele am Donnerstag gegen Israel und am Sonntag in Slowenien (jeweils 20.45 Uhr).

Von Bernhard Fenz. Erstellt am 07. Oktober 2019 (12:13)
APA/GEORG HOCHMUTH
Christopher Trimmel 

Christopher Trimmel, Legionär bei Union Berlin, wurde von Teamchef Franco Foda nachnominiert, weil sich Stefan Lainer beim Spiel von Borussia Mönchengladbach gegen Augsburg eine Außenbandverletzung im linken Sprunggelenk zugezogen hatte.

Der 32-jährige gebürtige Mannersdorfer (er ist in der Viererkette als Kapitän beim deutschen Neo-Bundesligisten gesetzt) wird somit erstmals seit dem Frühjahr 2010 wieder im Nationalteam tätig sein.