Otto und Mydla heißt das neue Goalie-Duo

Erstellt am 22. Januar 2022 | 02:41
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8270095_bvz03matz_otto_3sp.jpg
Harald Otto wechselte von Wiener Neustadt zum NSC. Er scheint aktuell in der Pole Position für den Platz im Tor zu sein.
Foto: Malcolm Zottl
Der NSC holte nach Harald Otto nun noch einen weiteren Goalie: Matej Mydla kommt vom SV Wienerberg zum Club.

Die (vermutlich) letzte Personalie beim Seestadt-Verein ist geklärt. Neusiedl sicherte sich die Dienste von Matej Mydla und hat damit nun einen weiteren Tormann in seinem Kader. Der Slowake kommt vom SV Wienerberg aus der Stadtliga und wurde von NSC-Tormanntrainer Michael Jausner im Herbst mehrmals beobachtet: „Und er hat ihn für sehr gut befunden“, so Neusiedls Manager Lukas Stranz über den 23-jährigen Neuzugang, der gleichzeitig wohl das Transferprogramm in der Bezirkshauptstadt beendet.

„Grundsätzlich sind wir damit jetzt durch, geplant ist nichts mehr. Wir wissen aber auch, dass sich immer wieder spontan etwas am Transfermarkt ergeben kann“, meint Stranz. Nach dem Abgang von Bartolomej Kuru hat Neusiedl nun mit Harald Otto und Mydla zwei neue Schlussmänner in seinen Reihen.

Coach Rapp ist mit dem Trainingsstart zufrieden

Trainer Stefan Rapp hat seine ersten beiden Wochen als Neusiedler Coach hinter sich, und zeigt sich mit der optimistsich: „Wir sind am Beginn der Vorbereitung, aber man sieht schon jetzt, dass viel Potenzial da ist. Klar ist aber schon, dass wir bis zur Meisterschaft noch einiges an Arbeit vor uns haben. Da bin ich allerdings sehr zuversichtlich.“ Am Samstag steht auch schon der erste Probegalopp am Programm, um 14 Uhr daheim gegen Klingenbach. Der soll – sofern es die Verordnungen zulassen – auf jeden Fall stattfinden.