Pinkafeld holt Coach aus England. Dem Burgenlandligisten SC Pinkafeld ist am Trainersektor ein Coup gelungen. Maximilian Senft, zuletzt Co-Trainer beim FC Barnsley, wechselt an die Pinka.

Von David Marousek. Erstellt am 03. Juli 2020 (07:12)
SC Pinkafeld

Schon in der Saison 2016/17 war England-Legionär Maximilian Senft bei den Pinkafeldern Trainer, damals sicherte er den Verbleib in der Burgenlandliga. „Ich bin unheimlich glücklich, dass es uns gelungen ist, eine Zusammenarbeit mit Max zu fixieren. Glücklicherweise fiel unsere Trainersuche mit seinem Wunsch sich beruflich zu verändern in den selben Zeitraum. Ich halte ihn für einen außergewöhnlichen Trainer, dem nach oben hin keine Grenzen gesetzt sind", erklärte der Sportliche Leiter Alex Diridl. "Ich habe aus familiären Gründen den Entschluss gefasst nach Ende der heurigen Saison in der Championship wieder nach Österreich heimzukehren", erklärte Senft seine Motive.

Zuletzt war Senft beim FC Barnsley in der englischen Championship (2. Liga) als Co-Trainer unter Gerhard Struber (EX-WAC-Coach) angestellt. Christian Haselberger und Lukas Bernhart vervollständigen das Trainerteam des SC Pinkafeld. "

Mehr dazu in der kommenden Print-Ausgabe und im ePaper der BVZ!