Erstellt am 09. August 2018, 16:39

von Martin Ivansich

Frank/Abicht: Olympia-Ticket gesichert. Mit gemischten Gefühlen ging es für Tanja Frank und Lorena Abicht zur 49erFx-Weltmeisterschaft nach Aarhus (Dänemark). 

APA (Tobias Stoerkle)

Das Duo, dass deutlich kürzer als die Konkurrenz in einem Boot sitzt, war zwar bei zwei Weltcup-Bewerben am Podium, bei der Europameisterschaft im Juli belegte man jedoch nur Platz 21.

Es scheint so, als hätte sich das Gespann vom Union Yachtclub Neusiedler See viele Reserven für die WM übrig gelassen. Dort trumpfen Steuerfrau Frank und Vorschoterin Abicht gerade so richtig auf.  Nach 12 Wettfahrten führt das österreichische Boot.

Das große Ziel Olympia-Nationenticket (die besten Acht der WM erhalten dieses) hat man in der Tasche. Österreich ist also bereits vor dem Medal Race für die Spiele in Tokio 2020 qualifiziert.  Und am Samstag kann es jetzt noch mehr als das Olympia-Ticket werden, wenn Tanja Frank und Lorena Abicht bei der letzten WM-Wettfahrt, dem Medal Race, als Führende ins Boot steigen.