Schlagworte für Ärzte

Schlagwort Ärzte

In Ausland | 19.07.2019 16:16

Nach der Messerattacke auf einen Arzt im Wiener SMZ Süd (Kaiser-Franz-Josef-Spital) fordert der Krankenanstaltenverbund (KAV) eine Entlastung der Spitäler durch den niedergelassenen Bereich. Wie Generaldirektorin Evelyn Kölldorfer-Leitgeb am Freitag nach einer Fallkonferenz weiter bekannt gab, will der KAV nun eine Risikoanalyse gemeinsam mit der Polizei einleiten.

In Ausland | 12.07.2019 14:35

Über einen 33-Jährigen, der am Mittwoch im Wiener SMZ Süd einen 64 Jahre alten Oberarzt für Kardiologie niedergestochen hat, ist am Freitag die bei versuchtem Mord bedingt obligatorische U-Haft verhängt worden.

In Ausland | 12.07.2019 11:59

Nach der bedingten Haft- und einer Geldstrafe - das Urteil ist noch nicht rechtskräftig - hat der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) am Freitag das "überraschend milde Urteil" empört kritisiert.

In Ausland | 11.07.2019 11:49

Der 33-Jährige, der am Mittwochvormittag im SMZ Süd in Wien einen Oberarzt niedergestochen und schwer verletzt hat, hat sich in seiner polizeilichen Beschuldigteneinvernahme zur Messer-Attacke geständig gezeigt.

In Ausland | 11.07.2019 06:34

Aggressionen in den heimischen Spitälern nehmen zu. Das hat nicht nur der Fall vom Mittwoch gezeigt, bei dem ein Arzt von einem Patienten im Wiener SMZ Süd niedergestochen wurde.

In Ausland | 10.07.2019 13:45

Ein 33-jähriger Patient hat am Mittwochvormittag im Wiener SMZ Süd einen Arzt mit einem Messer attackiert. Laut Polizeisprecher Paul Eidenberger stach der Aggressor dem Mediziner in der Herzambulanz des Spitals in den Bauch.

In Ausland | 07.07.2019 13:02

Der Präsident der Österreichischen Ärztekammer, Thomas Szekeres, ist nicht der Ansicht, dass das Rauchverbot neben der Gastronomie auch auf öffentliche Plätze ausgeweitet werden sollte. In der ORF-"Pressestunde" am Sonntag zeigte er sich sehr erfreut über den kürzlich erfolgten Beschluss, das Gesetz sei ausreichend. Nötig sei dagegen eine deutliche Erhöhung der Mittel für das Gesundheitssystem.

In Ausland | 24.06.2019 13:39

Im Bundespräsidentenwahlkampf gelangten teilweise gefälschte Gesundheitsdaten der beider Kandidaten an die Öffentlichkeit, was einen Fokus auf Cyberkriminalität in der Medizin legte.

In Ausland | 13.06.2019 11:25

Die Zielfahnder des Bundeskriminalamtes (BK) haben am vergangenen Samstag in Wien einen mutmaßlichen Millionenbetrüger aus den USA festgenommen. Einen diesbezüglichen Bericht der "Kronen Zeitung" (Donnerstagsausgabe) bestätigte das BK. Der 71-jährige Arzt aus Kalifornien soll die Versicherungsanstalten des US-Gesundheitswesens um 7,3 Millionen Dollar (6,45 Mio. Euro) betrogen haben.

In Ausland | 04.06.2019 10:57

Hausärzte lassen sich vor allem dort nieder, wo sie eine langfristige Zukunft sehen. Das zeigt eine Studie österreichischer und deutscher Demografen, in der untersucht wurde, wie sich die Bevölkerungsstruktur auf die Zahl der Hausärzte in einer Region auswirkt.

In Ausland | 22.05.2019 16:48

Der bereits bestehende Ärztemangel wird sich aufgrund der bevorstehenden Pensionierungswelle der "Baby Boomer" in den kommenden Jahren dramatisch zuspitzen.

In Ausland | 07.05.2019 14:02

Zu lange Dienste, zu wenig Zeit für Patienten und die Ausbildung des Nachwuchses: Die Wiener Ärztekammer schlägt wieder Alarm - und dieses Mal besonders laut.

In Ausland | 14.03.2019 13:07

Die Wiener Ärztekammer erhöht den Druck auf die Politik: Die Interessensvertretung fordert mindestens 300 Spitalsärzte mehr. Um der Bevölkerung die möglichen Folgen vor Augen zu halten, falls es nicht zu dieser Aufstockung kommt, hat die Kammer eine neue Kampagne gestartet. Dabei wird sogar eine Straßenbahn mit dem provokanten Slogan "Ärztemangel kann tödlich sein" durch die Stadt touren.

In Ausland | 11.03.2019 15:28

Die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) hat betroffen auf den Flugzeugabsturz in Äthiopien von Sonntagfrüh reagiert, bei dem drei österreichische Mediziner ums Leben gekommen sind. "Der Tod der drei jungen Kollegen, die in Ausübung ihrer medizinischen Aufgaben unterwegs waren, erfüllt mich mit großem Schmerz und Betroffenheit", teilte ÖÄK-Präsident Thomas Szekeres am Montag in einer Aussendung mit.