Schlagworte für Alpinismus

Schlagwort Alpinismus

In Ausland | 19.09.2020 08:00

In der Roten Wand im steirischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag dürfte am Freitag ein Wanderer gestorben sein. Drei Klettersteiggeher fanden den leblosen Körper des Mannes am frühen Abend beim Abstieg etwa 200 Meter unterhalb des Gipfels und verständigten die Rettungskräfte. Erhebungen ergaben, dass es sich um einen 77-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung handelt.

In Ausland | 16.09.2020 11:41

Die ÖAMTC-Flugrettung hat im heurigen Corona-Sommer knapp zehn Prozent mehr Einsätze absolviert. Die 17 Helikopter der Christophorus-Flotte rückten von 1. Juli bis 13. September zu 5.188 Einsätzen aus. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung von 9,7 Prozent - mit einem Hubschrauber mehr als 2019. Die Rettungskräfte verzeichneten vermehrt Sport und Freizeitunfälle.

In Ausland | 15.09.2020 18:13

Ein 70 Jahre alter Mann aus Rangersdorf (Bezirk Spittal an der Drau) ist am Sonntag bei einer Bergwanderung im Gebiet zwischen Stall im Mölltal und Rangersdorf tödlich verunglückt. Laut Polizei war er allein unterwegs, seine Leiche wurde am Dienstag in 1.900 Metern Seehöhe gefunden.

In Ausland | 13.08.2020 10:04

Eine 25-jährige Tschechin ist am Montag bei einem Bergunfall auf der Drachenwand gestorben. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Mittwoch.

In Ausland | 10.08.2020 14:19

Das Wandern ist des Bundespräsidenten Lust: Alexander Van der Bellen und seine Frau Doris Schmidauer sind am Montag mit Vertretern des Verbandes alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ) durch die Mürzsteger Alpen gestreift.

In Ausland | 30.07.2020 11:58

Bergsteiger können im Herbst wieder den Mount Everest und andere Berge im Himalaya besteigen. Das teilte das Tourismusministerium in Nepal am Donnerstag mit. Im Frühling hatte das Ministerium den höchsten Berg der Welt und die anderen Gipfel coronabedingt dicht gemacht. Nun können Abenteuerlustige wieder Bewilligungen für die Herbstsaison beantragen.

In Ausland | 25.07.2020 17:04

Bei einem Felssturz im Gemeindegebiet von Längenfeld (Bezirk Imst) ist am frühen Samstagnachmittag eine Person getötet worden, drei weitere wurden verletzt. Die Bergsteiger befanden sich nach Angaben der Polizei gegen 13.05 Uhr in einer Viererseilschaft beim Abstieg vom Schrankogel, als das Unglück passierte.

In Ausland | 20.07.2020 09:40

Ein 54-jähriger Deutscher ist Sonntagnachmittag beim Abstieg vom Mitterkaiser-Gipfel im Gemeindegebiet von Kirchdorf in Tirol (Bezirk Kitzbühel) schwer verletzt worden. Der Mann rutschte laut Polizei auf einer Schrofenrinne kurz vor der "Fritz Pflaum Hütte" aus und stürzte im Geröll abwärts. Dabei überschlug er sich mehrmals.

In Ausland | 12.07.2020 20:46

Ein 14-jähriger Bub ist Sonntagmittag beim Zustieg zur Eisriesenwelt im Tennengebirge bei Werfen im Pongau durch einen Steinschlag getötet worden. Ein weiterer Jugendlicher im Alter von 19 Jahren wurde laut Polizei Salzburg verletzt. Die Schauhöhle wurde evakuiert, der Weg behördlich gesperrt.

In Ausland | 10.07.2020 09:03

In der steirischen Bärenschützklamm bei Pernegg ist nach dem Felssturz am Mittwoch ein drittes Todesopfer entdeckt worden. Rettungskräfte bargen Freitagfrüh den Leichnam eines in Graz wohnhaften Slowaken (30). Seine Mitbewohner hatten die Polizei informiert, dass der Mann am Mittwoch eine Wanderung in der Klamm gemacht habe, aber nicht zurückgekehrt und am Handy nicht erreichbar gewesen sei.